Loading...

    • Kontakt - Impressum

    • Kontakt

    • Impressum

    • TSV Burgthann e.V.

    • Mimberger Strasse 100

    • 90559 Burgthann

    • 09183-3088
      1. Vorstand
      Bernd Burghardt

Fuβball.

Aktuelles 2018
  • Erfolgreiches Fußball-Ferienprogramm beim TSV Burgthann Auch dieses Jahr beteiligte sich der TSV Burgthann am jährlichen Fußball-Ferienprogramm der Gemeinde Burgthann. 24 Jungen und Mädchen nahmen an dem über 3-stündigen kurzweiligen Programm teil. Der TSV stellte dazu drei seiner Trainer und begann, nach einer kurzen Vorstellungsrunde und der Einteilung der zwei 12er Gruppen (nach Alter getrennt), gleich mit dem sportlichen Teil. Nachdem man sich bei einer Warmmachübung kurz kennenlernte, folgte der 1. Höhepunkt und zwar „Alaska-Rugby“. Dieser Wettkampf machte den Kids enorm viel Spaß und man spielte einige Runden mehr als angedacht war. Nach einer kurzen Trinkpause standen dann verschiedene andere Sportarten wie z.B. Curling, Boccia und Golf (natürlich alles mit Ball) auf dem Programm. Hier entwickelten sich spannende und interessante Wettkämpfe und jeder, ob aktiv oder passiv, konnte sich hierbei duellieren und seine Punkte in eine Gesamtwertung miteinbringen. Bevor man den zweiten Abschnitt begann wurde erst einmal eine „Obstpause“ eingelegt, in der jedes Kind zur Melone oder zur Banane greifen konnte. Anschließend wurde endlich gespielt und zwar parallel auf zwei Spielfeldern. Hier konnten nochmal alle Spieler ihr Können unter Beweis stellen. Torschuss wurde ebenfalls noch angeboten und zum Schluss wurde dann noch das obligatorische 8-Meterschießen durchgeführt. Am Ende bekamen, bei angenehmen Temperaturen, alle müden Kids zusätzlich noch ihr verdientes Eis. Beim TSV war man sich wieder einig, dass dies auch weiterhin ein fester Bestandteil im Ferienprogramm der Kinder sein sollte und freut sich schon auf das nächste Jahr.
  • Seit April befinden sich die AH Burgthann in der neuen Saison der Senioren A. Aus den ersten fünf Partien konnten respektable 10 Punkte geholt werden. Im Mo ment liegen die Fussballer auf Platz 1. Ebenfalls fand im April das alljährliches AH Tennisturnier in Feucht statt. Hier
    wurde Organisator Stefan Karg erster, der Tobias Maus und Thomas Domabil auf die Plätze zwei und drei verwies. Hier gilt ein Dank an den Organisator, für die erneut sehr guten Rahmenbedingungen. Für die Senioren B steht aktuell noch nicht fest, wann in die neue Saison gestartet wird, da seitens des
    BFV noch keine Spielpartien terminiert wurden. Die nächsten Heimspiele werden wie gewohnt immer am Tag des Spiels in
    der Tageszeitung angekündigt. Auch Spielberichte werden hierüber veröffentlicht und es werden auch alle Berichte der Punktspiele wie gewohnt auf der TSV Homepage und Facebook nachzulesen sein.
  • Ab der neuen Saison übernimmt Jackson Ruziski die Herrenmannschaft des TSV Burgthann. Als A-Jugendlicher spielte er in der höchsten Liga in Brasilien und schaffte es in die Zweite Liga nach Paraguay und Polen. In Deutschland war er beim 1. SC Feucht in der Landesliga aktiv und zuletzt zehn Jahre beim TSV Kornburg. Der TSV Burgthann und Jackson Ruziski freuen sich auf eine hoffentlich erfolgreiche, langfristige und vor allem nachhaltige Zusammenarbeit.
  • Am 14.07.2018 erlebt der Burgthanner Junioren-Cup, unter der Schirmherrschaft von Ersten Bürgermeister Heinz Meyer, seine fünfte Auflage. Auf dem Sportgelände des TSV Burgthann werden neben dem Gastgeber die Mannschaften vom TSV Winkelhaid, der DJK-SV Berg, dem TV Hilpoltstein, dem Post SV Nürnberg und Wacker Nürnberg aktiv sein. Beginn: 11:00 Uhr. Für das leibliche Wohl der ca. 30 Mannschaften und Zuschauer wird natürlich bestens gesorgt sein und ein Rahmenprogramm mit Glücksrad und Torschussmessung rundet das Turnier ab.
  • Vom 19.05.- 21.05.2018 fand zum zweiten Mal das Fußballcamp des 1.FC Nürnberg auf dem Sportgelände des TSV Burgthann statt 52 Kinder und Jugendliche im Alter von 6-14 Jahren durften sich an den 3 Tagen über professionelle Trainingseinheiten freuen. Die ausgebildeten Trainer achteten dabei immer darauf, dass sowohl der Ball als auch der Spaß bei den Übungen mit dabei war und so fiel das Feedback der Kinder und auch der Eltern mehr als positiv aus. Während des Camps wurden die Teilnehmer mit reichlich Obst und Getränken sowie mittags mit Nudeln und Schnitzel gestärkt. Am Abschlusstag wurde während der „FCN-Fußballweltmeisterschaft“ auch für die Eltern und Beteiligten gegrillt und das Camp fand einen rundum gelungenen Abschluss. Einziger Wehrmutstropfen war, dass aufgrund des Saisonendes der 2. Bundesliga die Clubspieler bereits ihren verdienten Urlaub angetreten hatten und so kein Profi persönlich das Camp besuchen konnte. Aber das klappt sicher im nächsten Jahr. Vielen Dank an alle Helferinnen und Helfer – ohne Euch wäre so eine Veranstaltung nicht realisierbar.